Home

FAPP - Netzwerk

 

 

Freiberufliche Ambulante Psychiatrische Pflege

Wer sind wir

 ·       Wir sind freiberuflich tätige Pflegefachpersonen mit langjähriger Erfahrung in der psychiatrischen Pflege.

·         Wir arbeiten in verschiedenen Regionen und decken die Kantone Basel-Stadt, Basel-Land und einen Teil der Kantone Solothurn und Aargau ab.

·         Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung in den verschiedensten Bereichen der Psychiatrie und bilden uns regelmässig weiter.

·         Wir alle sind im Besitz einer eigenen ZSR-Nummer von santé suisse (sowie einer Registrationsnummer, die uns berechtigt Bedarfsabklärungen durchzuführen) und wir rechnen mit den Krankenkassen direkt ab.

Angebot

 ·       Wir beraten, begleiten und pflegen Menschen mit psychischen Problemen und in schwierigen Lebenssituationen in ihrem gewohnten häuslichen und sozialen Umfeld.

·         Wir geben fachliche Hilfestellung in der Umsetzung der ärztlichen Therapie im Alltag und fördern das Verständnis im Umgang mit Krankheitssymptomen.

·         Wir begleiten Veränderungsprozesse und erfassen Krisensituationen möglichst frühzeitig.

·         Wir bieten Unterstützung in der Alltagsbewältigung, der Hilfe zur Selbsthilfe und der Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen.

·         Das Angebot ist individuell und differenziert auf den aktuellen Bedarf abgestimmt.

·         Die Zusammenarbeit und Koordination mit den behandelnden Ärzten, Sozialdiensten, der örtlichen Spitex und anderen involvierten Stellen ist uns wichtig.

Leitgedanken

·         Wir begegnen dem Menschen mit Empathie, Wertschätzung und Respekt.

·         Wir setzen uns für die Integrität und Würde eines jeden Menschen ein und vermitteln Mut und Zuversicht zur Erhaltung der psychischen Gesundheit.

·         Unsere Arbeit ist auf den Bedarf und die Möglichkeiten der Betroffenen ausgerichtet und bezieht die Anliegen und Aspekte des sozialen Umfelds als wichtiger Bestandteil mit ein.

·         Wir legen grossen Wert auf die Selbstbestimmung jedes Einzelnen und fördern das eigenverantwortliche Handeln mit dem Ziel der bestmöglichsten Lebensqualität.

·         Wir übernehmen die Verantwortung für eine wirtschaftliche, zweckmässige und wirksame Pflege und arbeiten ressourcen-, lösungs- und zielorientiert.

·         Wir handeln professionell und fachlich fundiert.

Schweigepflicht

 ·        Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und beachten die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes gemäss StGB Art.321

·         Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Finanzierung

 ·       Unsere ärztlich verordneten Leistungen werden von der Grundversicherung der Krankenkassen übernommen. Einzelne Kantone übernehmen zum Teil die Restkostenfinanzierung.

·         Der Klientenanteil ist kantonal geregelt (siehe Tarifliste).

Netzwerk

Als Netzwerk treffen wir uns in regelmässigen Abständen zu gemeinsamen Sitzungen mit dem Ziel:

·         Informations-, Fach- und Erfahrungsaustausch

·         Plattform für ethische Fragestellungen

·         Qualitätsförderung

·         Austausch von gesundheits- und berufspolitischen Themen

·         Selbst- und Fremdreflektion

Für interessierte Fachpersonen

Kontaktformular